Achtsamkeit


Ein großes Wort, das in vielen kleinen Aspekten unser Leben verbessern kann. Wenn wir uns der ganzen Vielfältigkeit des Lebens zuwenden, lernen wir es neu zu erleben und zu schätzen. Neugierig, ausgeglichen, wertschätzend sich selbst und anderen gegenüber – mit meinen Kursen, Workshops und Einzeltrainings helfe ich, Achtsamkeit als innere Haltung zu entwickeln, damit wir aufmerksamer, wacher und offener durchs Leben gehen können.

Durch die Achtsamkeitspraxis lernst du das Jetzt bewusst zu (er)leben und den Augenblick in all den unterschiedlichsten Facetten zu schätzen und zu genießen. Dabei wird das eigene SEIN in den Mittelpunkt gestellt und der Atem, der Körper, die Schritte, die Gefühle und die Gedanken wahrgenommen. Achtsamkeitsmeditation gibt dir die Möglichkeit, dich selbst zu erforschen, Grenzen zu erkennen, dich innerlich zu sammeln, zu stabilisieren und zur Ruhe zu kommen. 

Mein Angebot an achtsamkeitsbasierten Methoden umfasst:

  • MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Im 8-wöchigen MBSR (mindfulness based stress reduction) Kursprogramm schaffe ich für dich die Möglichkeit, Achtsamkeit zu kultivieren und ganz selbstverständlich in deinen Alltag zu integrieren. Besonders für Menschen die ihre Stress-Symptome mildern, innere Stabilität entwickeln und Burn-Out-Prophylaxe betreiben wollen, schafft ein achtsamer Lebenswandel mehr Ruhe, Ausgeglichenheit und Lebensqualität. Mehr über MBSR.
  • Achtsamkeitsmeditation im Sitzen und Gehen. Achtsamkeitsmeditation gibt dir die Möglichkeit, dich selbst zu erforschen, Grenzen zu erkennen, dich innerlich zu sammeln, zu stabilisieren und zur Ruhe zu kommen.
  • Mitgefühlsmeditation oder auch Metta-Meditation, Herzmeditation, Meditation der liebenden Güte genannt. In dieser Meditation möchten wir Mitgefühl, sowie ein Gefühl der Verbundenheit und Nähe zu uns selbst und anderen entwickeln. Dies wird in Form von Wünschen nach etwas ausdrückt (z.B. möge ich glücklich sein, möge ich gesund sein). Durch die Praxis werden die Herzensqualitäten, wie Freude, Großzügigkeit, Mitgefühl, Dankbarkeit, Vertrauen angesprochen und darüber hinaus wird der Geist fokussiert und kommt mehr zur Ruhe.
  • Achtsame Körperwahrnehmung in Bewegung durch sanfte Qi Gong- oder Yoga-Übungen und in Ruhe durch Körperreisen (Body Scan).
  • Meditatives Zeichnen: In diesem Prozess (z.B. das Zeichnen von Zentangles) dürfen Stimmungen und Gedanken auf Papier gebracht werden – durch Formen, Linien, Farben, Muster. Ganz ohne persönliche Einschränkungen und ohne zu urteilen, versuchst du dir Freiräume zu geben.
  • Achtsamkeitsspaziergänge
    Achtsames Gehen an der frischen Luft, bewusst die Schritte zu setzen, die Füße zu spüren, schafft einen wunderbaren Ausgleich. Zum einen hilft Bewegung Stress abzubauen, Kraft zu tanken und den Kopf wieder frei zu bekommen. Und zum anderen fördert Achtsamkeit das sinnliche Wahrnehmen der Umgebung und die Bewusstheit für sich selbst. Beides hat positive Effekte auf unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und Konzentration.

„Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen.“


Jon Kabat-Zinn, Begründer des MBSR-Programms


Positive Wirkungen Achtsamkeitstraining

  • Burn-Out Prophylaxe und Stressreduktion
  • Eigene Grenzen / Signalzonen erkennen
  • Hilfe bei notwendiger Abgrenzung
  • Positiver Selbst- und Körperbezug
  • Innere Stabilität, Ruhe und Gelassenheit entwickeln
  • Sich schneller von Stressreaktionen erholen
  • Verbesserte Aufmerksamkeits- und Emotionsregulation
  • Veränderung der Beziehung zu sich selbst und anderen Menschen
  • Wertschätzender Umgang mit dem eigenen Körper, Gefühlen
  • Eigene Bedürfnisse erkennen und respektieren, mehr Feingefühl
  • Entwicklung von Mitgefühl für sich selbst und andere Ermöglichung und Offenheit für neue Erfahrungen

Aktuelle Kurse & Workshops


8-wöchiger Kurs, Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach J. Kabat-Zinn, ab 01.03.2024.

Ein entspannter Brunch mit Yoga, Achtsamkeit und Qi Gong, Sa 02.03.2024.

Runterschalten und mit sanfter Bewegung zur Ruhe kommen, Kursbeginn 07.03.2024 in 1010 Wien

Runterschalten und mit Hilfe von Entspannungstechniken Anspannungen reduzieren und die Schlafqualität verbessern. Sa. 06.04.2024, 1130 Wien.